Ausgangspunkt für die Reise nach Fracer Island

Unser heutiges Ziel war, einen guten Ausgangspunkt für die Fracer Island zu finden. Ab Maryborough folgten wir einem Tourist Drive, der uns nach Hervey Bay führte. In unserem Backpacker Guide entdeckten wir eine Unterkunft, die sehr vielversprechend klang und auch recht günstig war. Wir fuhren direkt hin und konnten sofort einchecken.

Das Billabong Beach House erwies sich als Volltreffer. Zwei Zimmer mit Küche, Bad und einer tollen Terrasse. Wir fühlten uns sofort richtig wohl. Es war so urgemütlich, dass für den nächsten Tag Faulenzen angesagt war, was wir ausgiebig mit lesen, Kaffee trinken, naschen und auf der Terrasse liegen, taten.

Mmmmhhhh, was für ein Leben.

Am Abend braute sich dann urplötzlich ein Thunderstorm zusammen und sorgte für einen 4 – stündigen Stromausfall, so verbrachten wir ihn gezwungenermaßen bei romantischem Kerzenlicht.

Jeden Abend, bei Einbruch der Dämmerung flogen riesige Schwärme von Flughunden über unsere Köpfe hinweg. Nein, das sind keine Fledermäuschen und es sind wirklich tausende! Der Himmel wird richtig schwarz.